Geschichte des Unternehmens

1980 wurde das die Firma SEGE-Sicherheitsfenster von zwei Unternehmern gegründet. Produzierte man im ersten Geschäftsjahr lediglich 200 Fenster, ist das Produktionsvolumen unter der Leitung der Geschäftsführer Jürgen und Klaus Seyffert mittlerweile auf 25.000 Fenster jährlich angestiegen.

Angefangen hatte alles in einer Garage im württembergischen Remseck. Dort wurden die ersten SEGE-Sicherheitsfenster hergestellt, verpackt und versandt. Zu beginn bestand der Kundenstamm aus Drehmaschinenherstellern in der näheren Umgebung. Es dauerte nicht lange, da musste die Firma wegen der steigenden Auftragslage und Ausweitung auf ganz Deutschland eine größere Produktionsstätte aufsuchen. Hier konnte man in Ilsfeld (Link auf Produktionsstätte) eine neue Produktionslinie einrichten. Dort findet die Herstellung der Scheiben auf mittlerweile 1500 qm statt.